MENU

EuroMillions

Es ist kein Wunder, dass sich so viele Lottospieler dazu entscheiden, die EuroMillions online zu spielen. Europas beliebteste Lotterie gibt Dir die Chance auf einen Top-Jackpot im Wert von bis zu 190 Millionen Euro. Damit ist der EuroMillionen Jackpot weitaus größer als der der staatlichen Lotterien, bei denen die durchschnittliche Summe im ersten Gewinnrang bei etwa 5 Millionen Euro liegt. Auch Du kannst jetzt den Jackpot knacken und den Gewinn Deines Lebens einfahren - ganz bequem von Zuhause aus oder unterwegs mit Smartphone, Tablet und Laptop.

DIE BELIEBTESTE EUROPÄISCHE LOTTERIE

Der Jackpot der EuroMillionen erreicht regelmäßig Höhen, die seine Gewinner zu den reichsten Bürgern ihrer Heimatländer werden lassen. Nicht wenige derjenigen, die im Anschluss an das große Glück an die Öffentlichkeit gegangen sind, stehen noch heute im Rampenlicht! Doch auch unter den Lottospielern, die gerne anonym bleiben möchten, gehört die EuroMillions Lotterie zum beliebtesten Millionenspiel Europas. Schließlich hat jeder die gleichen Chancen auf Gewinne im mehrstelligen Millionenbereich und schon der zweite Gewinnrang reicht häufig aus, Lotto-Millionär zu werden.

Wirfst Du einen Blick auf die vergangenen EuroMillionen Gewinner, dann wirst Du feststellen, dass sie aus unterschiedlichsten Ländern und Verhältnissen stammen. Der Gewinner des bisher größten EuroMillions Lottogewinns war ein Portugiese, welcher sich im Jahr 2014 mit seinem Lotterielos ein Vermögen ertippen konnte, das ihn reicher machte als die meisten Popstars oder Spitzensportler! Die EuroMillionen Lotterie bietet dir Top-Jackpots in Höhe von 190.000.000 € und damit gehört sie zu den Lotterien mit den größten Lotto-Auszahlungen weltweit.

EUROPAS GRÖSSTER JACKPOT MIT EUROMILLIONS

Die EuroMillionen bieten Dir Gewinne von bis zu 190 Millionen Euro, die Du im Erfolgsfall direkt ausgezahlt bekommst. Bei den großen, amerikanischen Lotterien dagegen muss der glückliche Lottospieler entscheiden, wie er die Summen ausgezahlt bekommen möchte. Dabei kann er oder sie sich zwischen einer sofortigen Auszahlung, welche durch Steuerzahlungen signifikant geschmälert wird, oder für Annuitätenzahlungen entscheiden. Die Gewinnsumme wird dann auf 30 Jahresraten aufgeteilt. Bei den EuroMillions im Gegensatz dazu bekommst Du den gesamten Betrag steuerfrei und ohne Einschränkungen ausbezahlt – vom 5-Euro-Gewinn bis zum 100-Millionen-Jackpot. Tipper außerhalb Deutschlands, die mit EuroMillionen-Lottoscheinen gewinnen, sind selbst dafür verantwortlich für ihre Gewinne bei der zuständigen Steuerbehörde Abgaben zu entrichten. Als Deutscher musst du Lottogewinne jedoch nie versteuern.

190 MILLIONEN EURO IM JACKPOT

Wenn eine EuroMillions Ziehung keinen Gewinner hat, dann wird die Summe im Jackpot zur nächsten Ziehung hinzugefügt, so dass der Gewinntopf weiter wächst. So wie der Jackpot steigt, so wächst auch das sogenannte "Lotto-Fieber" und mehr und mehr Leute nehmen an der Lotterie teil. Erfahrene Spieler bevorzugen dagegen kleinere Jackpots. Dabei sind zwar geringere Gewinne zu erwarten, aber auch weniger Spieler nehmen teil und dadurch ist die Chance den Gewinn nicht teilen zu müssen sehr viel größer. Der größte EuroMillionen Jackpot, der gewonnen werden kann, beträgt 190 Mio. Euro. Diese Summe konnte bisher zweimal, nach Portugal beziehungsweise nach Großbritannien, ausgezahlt werden.

IN WELCHEN LÄNDERN WERDEN DIE EUROMILLIONS ÜBERALL ANGEBOTEN?

Rund 35% aller EuroMillions Lottoscheinverkäufe entfallen auf die UK. Doch auch andere europäische Länder spielen gerne Lotto. So beteiligen sich die Franzosen und die Spanier auch sehr rege an den EuroMillions. So stehen die Länder in einer freundschaftlichen Rivalität um den Lottojackpot. Besonders nach einigen „Rollovern“, wenn es um einen hohen Jackpot geht, spielen viele Leute aus allen europäischen Ländern bei der EuroMillionen-Lotterie mit.

Überraschend ist allerdings, dass die meisten EuroMillionen-Großgewinner aus Portugal kommen! Das Land ist eigentlich besser bekannt für seine Strände, Fußballer und den guten Wein. Dabei stellen die Portugiesen eine außerordentliche Anzahl an bisher gewonnenen Jackpots in Relation zu ihrer Bevölkerungsgröße und haben damit mehr gewonnen, als andere, zum Teil deutlich größere, teilnehmende Länder. Weitere Nationen, die ebenfalls an der Lotterie teilnehmen, sind Irland, Schweiz, Österreich, sowie Belgien und Luxemburg.

DIE EUROMILLIONS LOTTERIE WIRD SEIT 2004 IN MEHREREN EUROPÄISCHEN LÄNDERN GESPIELT

Seit Beginn der EuroMillions Lotterie gingen viele Jackpot-Gewinne nach Großbritannien, wobei die schottischen Spieler im Vergleich zu anderen Landesteilen das meiste Glück beim Lottospielen hatten.

WIE WIRD EUROMILLIONS GESPIELT?

Nachdem Du Dich für einen Lottoschein der EuroMillionen entschieden hast, ist das Spielen einfach. Wähle einfach 5 Zahlen zwischen 1 und 50 aus, sowie 2 Sternzahlen zwischen 1 und 11 und fülle so Dein Tippfeld auf dem Lottoschein aus. Der Mindestjackpot für jede EuroMillionen-Verlosung beträgt 15 Millionen Euro. Der Top-Jackpot gilt für das korrekte Vorhersagen von 7 Lottokugeln. Neben dem Jackpot kann man in zwölf weiteren Klassen gewinnen. Dort werden Lottogewinne im Wert von Hunderten, Tausenden oder sogar Millionen Euro geboten. Wenn es keine Gewinner für die erste Gewinnstufe gibt, dann geht das Geld in die nächste Ziehung über. In Österreich und der Schweiz können die EuroMillionen online und offline in den Annahmestellen gespielt werden. In Deutschland kannst Du nur online bei den EuroMillions dabei sein.

DIE GEWINNCHANCEN BEI EUROMILLIONS

Die Wahrscheinlichkeit bei den EuroMillionen den Jackpot zu gewinnen liegt bei etwa 1 zu 116.531.800. Insgesamt beträgt die Chance auf einen Gewinn bei den EuroMillions 1 zu 13. Im Vergleich sind die Chancen bei den EuroMillionen zu gewinnen viel höher als bei beispielsweise der amerikanischen Lotterie Powerball. Die Gewinnwahrscheinlichkeiten übersteigen auch die des Deutschen Lotto 6 aus 49 zum Teil deutlich.

DIE EUROMILLIONS ZIEHUNGSZEITEN

Selbstverständlich musst Du noch wissen, wann die Ziehungen der Lottozahlen stattfinden. Die Zahlen werden jeden Dienstag und Freitag gegen 21:30 Uhr (GMT+1) live in Paris gezogen und die Ziehung kann am Dienstag um 22:25 Uhr (GMT+1) auf ORF2 und am Freitag um 22:35 Uhr (GMT+1) auf FDJ (La Francaise Des Jeux) verfolgt werden.

3 DINGE, DIE EUROMILLIONS AUSMACHEN

  • Ein ausgefülltes Tippfeld auf dem Lottoschein kostet 2,50 €. Dazu müssen einfach 5 Zahlen zwischen 1 und 50 und 2 Sternzahlen zwischen 1 bis 11 ausgewählt werden. Wenn Deine 5 ausgewählten Zahlen und Deine 2 Sternzahlen mit den Gewinnzahlen übereinstimmen, hast Du den Jackpot gewonnen, herzlichen Glückwunsch!
  • Die Chance auf einen Gewinn bei EuroMillionen liegt bei einem Verhältnis von 1 zu 13 und ist damit viel höher als etwa bei der amerikanischen Lotterie Powerball.
  • Der EuroMillionen Jackpot wächst wöchentlich. Angefangen bei 15 Millionen Euro bis hin zu 190 Millionen Euro. Woche um Woche wächst der Jackpot solange es keinen Gewinner gibt. Der höchste Jackpot, der gewonnen werden kann, liegt bei 190 Millionen Euro.
DE