Nächste Ziehung:

18. Dezember 2018

  • 09 Hours
  • 08 Minutes
  • 30 Seconds

91 Mio. Euro

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen EuroMillions

14.12.2018 - Freitag

  • 12
  • 29
  • 38
  • 42
  • 44
  • 2
  • 12
Quoten und Gewinne

DEINE ZUFALLS-TIPPS

Kreuze 5 Zahlen und 2 Sterne an

Jetzt Spielen

EuroMillions: Arten von Sonderziehungen

15.05.2014

EuroMillions Arten von Sonderziehungen

In regelmäßigen Abständen finden im Jahr einige Sonderziehungen bei EuroMillions statt, bei denen der Jackpot höher liegt, als er eigentlich zu diesem Zeitpunkt liegen sollte. Bei diesen Ziehungen kann es sich um eine „EuroMillions Superdraw“ oder um eine „EuroMillions Mega Draw“ handeln, deren Unterschiede später noch erklärt werden sollen. Die Sonderziehungen finden meist aus einem bestimmten Anlass statt. Entweder feiert die Lotterie EuroMillions ein besonderes Ereignis, wie beispielsweise ein Jubiläum oder es hat sich über mehrere Monate ein Betrag aufgestaut, welcher aus nicht abgeholten Gewinnen resultiert.

In der Regel kommt es bei diesen Sonderziehungen zu einer einfachen Aufstockung des Jackpots einer normalen Ziehung. Würden also sonst beispielsweise 20 Millionen Euro im Jackpot auf einen oder mehrere glückliche Lottospieler warten, sind es aufgrund der Sonderziehung ganze 100 Millionen Euro. Er Jackpot hat also einen Bonus von 80 Millionen Euro erhalten, welche von der Lottogesellschaft hinzugegeben werden. Die größere Gewinnaussicht hat meist ein enormes Teilnehmerwachstum zur Folge, was darin resultiert, dass der Jackpot bei solchen Sonderziehungen oft geknackt wird.

Die verschiedenen Arten von Sonderziehungen:

Superdraw

Bei einer Superdrwa handelt es sich um eine Sonderziehung, welche durch nicht abgeholte Gewinne zustande kommt. Diese Superdraws finden daher zu unvorhersehbarem Zeitpunkt statt, werden von der Lotterie vorher jedoch umfangreich angekündigt. Der minimale Jackpot für eine solche Sonderziehung liegt bei 100 Millionen Euro bzw. etwa 80 Millionen Pfund. Die Ziehungen werden dazu genutzt, das Lottospiel bekannter zu machen und neue Spieler zu einem Tipp zu bewegen. Sollte der Jackpot nicht geknackt werden, kann der Jackpot zur nächsten Ziehung übernommen bzw. weiter aufgestockt werden.

Mega Draw

Der Begriff Mega Draw wird schlicht und ergreifend für solche Ziehungen genutzt, bei denen der Jackpot über die Marke von 100 Millionen Euro gestiegen ist. Eine Superdraw kann, sollte bei dieser Ziehung kein Gewinn in der ersten Gewinnklasse vorliegen, beim nächsten Mal als Mega Draw bezeichnet werden.

Event Draw

Eine Event Draw unterscheidet sich in zwei Punkten von einer Super Draw. Eine Event Draw findet statt, wenn ein bestimmter Event wie ein Jubiläum der Lotterie EuroMillions ansteht. Der größere Unterschied ist, dass der Jackpot nur für diese eine Ziehung auf 80 bis 100 Millionen Euro gesetzt wird. Sollte die maximale Gewinnsumme nicht ausgeschüttet werden, geht es bei dem eigentlich vorherrschenden Jackpot weiter.