Sprachen
English Austria Czech Deutch Swiss Poland Portuguese Sweden Slovak
T
?

EuroMillions News

Glücklicher Mann vor Laptop

Enormer Glückspilz: 128 Millionen für einen Gewinner

128 Millionen Euro auf einen Schlag: In Großbritannien lebt ein glücklicher Tipper wohl gerade den Traum aller Lottospieler. Der Hauptgewinn der EuroMillions-Ziehung entfiel auf ein einzelnes Los und machte den Besitzer um 115 Millionen Pfund reicher. Wer der oder die Glückliche ist, weiß die Öffentlichkeit bisher nicht und vielleicht wird das auch so bleiben.

Geldregen für einzelnen Tipper

Es ist wohl das schönste aller Ereignisse für jeden Teilnehmer einer Lotterie: Einmal ein Los besitzen, auf dem alle Zahlen richtig sind, und damit einen riesigen Jackpot abräumen. Ein Glückspilz in Großbritannien ist mit genau dieser freudigen Botschaft ins neue Jahr gestartet. Bei der Ziehung der EuroMillions hatte der Tipper das eine Los, das den Hauptgewinn bedeutete. Der Gewinnbetrag beläuft sich laut National Lottery auf 115 Millionen Pfund, umgerechnet etwa 127,9 Millionen Euro.

Nun wird sich der Gewinner die eine Frage stellen, die sich abertausende wöchentlich tippende Lottospieler, ob sie die EuroMillions online oder klassisch spielen, gerne stellen würden: Was fange ich mit der überwältigend großen Geldsumme an? Ein Leben ohne (Geld-)Sorgen ist der tägliche Antrieb für nahezu alle Lottospieler weltweit und eine Teilnahme an einer der vielen Lotterien ist nun einmal der einfachste Weg dahin. Ob die Öffentlichkeit den neuesten Multimillionär aus dem Vereinigten Königreich kennenlernen wird, um ihm oder ihr diese Frage stellen zu können, ist allerdings fraglich.

Hauptgewinner bleibt womöglich anonym

Bisher ist jedenfalls unklar, wer mit seinen Glückszahlen den Hauptgewinn der EuroMillions-Ziehung erhalten hat und damit zum viertgrößten Einzelgewinner in der Geschichte der britischen Lotterie geworden ist. Möglicherweise entschließt sich der Glückspilz dazu, es dabei zu belassen und seinen Namen nicht publik zu machen. Gründe dafür gäbe es einige, denn in der jüngeren Geschichte von britischen Lotterie-Gewinnen gab es auch verschiedene negative Beispiele.

2012 kassierte ein Ehepaar aus Schottland den bis heute größten Lotto-Jackpot in Großbritannien. Die beiden hielten damals freudestrahlend den Gewinncheck von 161 Millionen Pfund, etwa 180 Millionen Euro, in die Fernsehkameras. Nur wenige Tage später mussten sie ihr Zuhause verlassen und zogen schließlich um, da ihre Wohnung unmittelbar nach der Bekanntmachung in den Medien von Menschen, die um Geld baten, umlagert war. Seinen Gewinn öffentlich zu machen ist nicht nur aus diesen Gründen ein gewagter Schritt, der zuvor wohl überlegt sein sollte.

Nächster Rekordgewinn beim Super-Jackpot?

Neue Rekorde können schon in Kürze purzeln! Am 1. Februar 2019 kommt es zum nächsten Super-Jackpot der EuroMillions. Dann werden im Jackpot mindestens 120 Millionen Euro liegen, egal was bei den Ziehungen zuvor passieren wird. Ein Sologewinner aus Deutschland würde sich damit locker den hiesigen Lotto-Landesrekord sichern - verpassen gilt also nicht. Unsere Daumen sind gedrückt!

3News

Nächste Ziehung

15. November 2019

14std 06min 07sek

114 Mio. Euro