Nächste Ziehung:

14. Dezember 2018

  • 51 Hours
  • 25 Minutes
  • 56 Seconds

85 Mio. Euro

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen EuroMillions

11.12.2018 - Dienstag

  • 4
  • 7
  • 13
  • 23
  • 42
  • 1
  • 3
Quoten und Gewinne

DEINE ZUFALLS-TIPPS

Kreuze 5 Zahlen und 2 Sterne an

Jetzt Spielen

Vorsicht: Betrüger geben sich als Vertreter der EuroMillions aus

26.04.2018

Vorsicht: Betrüger geben sich als Vertreter der EuroMillions aus

Ein Fall aus Köln zeigt die ganze Dreistigkeit der Trickbetrüger. Eine 76-jährige Rentnerin sollte mit einer Zahlung die Ausschüttung ihres Lottogewinns auslösen. Die Betrüger gaben sich dabei als Vertreter der EuroMillions aus. Ein aufmerksamer Bankangestellter rief daraufhin die Polizei. Mit einer kurzen Merkliste können Sie Betrüger am Telefon zügig enttarnen.

 

Dreistigkeit der Trickbetrüger kaum zu glauben

Vielleicht ist der am Telefon euphorisch verkündete Lottogewinn nicht ein neuer Rekord-Jackpot, dennoch wird Ihnen Ihr scheinbar erzielter Gewinn ordentlich schmackhaft gemacht. Dabei handelt es sich nicht selten um Trickbetrüger, die scheinbar vor keiner Dreistigkeit mehr zurückschrecken. In Köln ist kürzlich ein derartiger Fall bekannt geworden.

Eine 76-jährige Rentnerin wollte bei ihrer Hausbank eine größere Summe Geld abheben, um einen am Telefon verkündeten Lottogewinn auszulösen. Die Trickbetrüger hatten sich beim Anruf als Vertreter der EuroMillions ausgegeben. Ein aufmerksamer Bankangestellter verständigte umgehend die Polizei, welche die Rentnerin aufklärte.

Scheinbar war sie in den letzten Jahren bereits mehrfach Opfer dieser Masche geworden. Den Tätern hatte die ältere Dame mehrmals Geld überwiesen oder in bar ausgehändigt. Die angeblichen „EuroMillions-Vertreter“ setzten die Rentnerin massiv unter Druck und drohten ihr unter anderem mit einem Haftbefehl, wie die Polizei Köln mitteilte. Bleibt zu hoffen, dass die Rentnerin nicht erneut auf die Trickbetrüger hereinfällt. Mit gewissen Tricks lassen sich die Betrüger allerdings schnell enttarnen.

Merkliste: Daran erkennen Sie Trickbetrüger

Die Nachricht erscheint zu schön, um wahr zu sein. Meist wird Ihnen telefonisch mitgeteilt, dass Sie der glückliche Gewinner eines hohen Lottobetrages seien. Häufig wird Ihnen zudem mitgeteilt, den überraschenden Gewinn zunächst für sich zu behalten. Für die Ausschüttung des Geldes müssten Sie zuvor nur noch mit einem mittleren bis hohen dreistelligen Betrag in Vorkasse gehen. Damit würden Überweisungs- oder Bearbeitungsgebühren abgedeckt und schon stünde Ihrem Gewinn nichts mehr im Wege.

Diese Masche wird von den Trickbetrügern in verschiedenen Varianten in der Regel äußerst glaubwürdig und souverän vorgespielt, weswegen auch der eine oder andere auf den Trick reinfallen mag, dem man ansonsten nichts vormachen kann. Sollten Sie daher einen ähnlichen Anruf erhalten, können Sie mit der folgenden Merkliste unmittelbar prüfen, ob es sich am anderen Ende der Leitung um Trickbetrüger handelt.

Fragen Sie sich, ob Sie überhaupt in letzter Zeit an einem Gewinnspiel oder einer Lotterie wie EuroMillions teilgenommen haben. Zufällige Gewinnziehungen aus einem Telefonbuch existieren nicht. Haben Sie also nicht gespielt, wartet auch KEIN Gewinn auf Sie.

 

Große und seriöse Lotterieanbieter tätigen ihre Gewinnmitteilungen, wenn sie via Telefon abgewickelt werden, niemals mit unterdrückter Nummer. Unbekannte Anrufer, die Ihnen tolle Gewinne versprechen, sind daher ein eindeutiges Warnsignal.

 

Sollten Sie einen Gewinn bei Lotterien erzielt haben, kann dieser, je nach Höhe des Gewinns, bei sämtlichen Lotto-Annahmestellen abgeholt werden. Online werden Gewinne in der Regel ganz automatisch auf das entsprechenden Spielerkonto überwiesen. Kosten im Vorfeld, die angeblich eine Bedingung für die Gewinnausschüttung darstellen, existieren ebenfalls NICHT.

Mit diesen drei Punkten sollten Trickbetrüger bereits enttarnt werden. Sollte ein Fall sich dennoch als nicht eindeutig darstellen, können Sie jederzeit durch eine Kontaktaufnahme mit dem Anbieter Ihres Vertrauens den möglichen Gewinn überprüfen.